Sri Lanka mit kleinen Kids? Das passt!

Wie hat uns Sri Lanka gefallen? Ihr kennt das ja sicher: es gibt Destinationen, von denen war man eher enttäuscht bzw. man hätte mehr erwartet. Andere waren wirklich schön und eindrücklich, aber man muss trotzdem nicht gleich wieder hin. Und da gibt es die Orte, da weiss man sofort: "Ich komme wieder". Jene Orte, an denen man ein bisschen Herz und Seele zurücklässt. 

 

Sri Lanka gehört für FLAMM zu der zweiten Kategorie. Es war eine tolle Startdestination für uns fünf. Deutlich einfacher mit Kleinkindern zu bereisen als wir gedacht hätten. Hygiene, Toiletten, Essen, Wasser, Sicherheit, Unterkünfte. Alles ganz ok bis sehr gut. Kein Vergleich z.B. mit Nepal, einem Land, das im Vergleich zu Sri Lanka noch mindestens 20 Jahre zurückliegt.

Insgesamt gab es jedoch weniger landschaftliche Wow-Momente, als wir sie in Island, in Chile oder in Nepal zuhauf hatten. Zuviel Dschungel, zu viel grün. Viele sind fasziniert davon, unser Ding ist es weniger.

 

Und doch gibt es mehrere Dinge, die wir als Highlight bezeichnen würden. Sigiriya Rock frühmorgens, das Hochland rund um Ella, die Safari im Lumaveghera Nationalpark oder aber die Stelzenfischer von Matara. Das Farbenfrohe der Menschen hinsichtlich Kleidern, Denken und Verhalten. Zu den Höhepunkten zählt sicher auch die Herzlichkeit, mit der wir an vielen Orten empfangen und umsorgt wurden. Die Grosszügigkeit und Nahbarkeit, die erleb- und spürbar war.  

So haben wir eine Vielzahl an wunderbaren Augenblicken aus Sri Lanka mitgenommen. Kurze Begegnungen mit Menschen. Intensive und einmalige Momente mit unseren Kindern. Blicke, Gesten, neue Rituale. Und natürlich ein paar neue Gerüche, Gerichte und Geräusche.

 

Wir sind mit einem sehr guten Gefühl weggeflogen. Sind froh, waren wir hier. Und hier die 5-minütige "Diashow" von FLAMM zu Sri Lanka :-)

Und hier noch eine kleine Erinnerung an Sri Lanka, dieses Kinderlied, welches uns Priyantha - unser Fahrer - beigebracht hat. Gesungen übrigens über einen Monat nach unserer Abreise, an der wunderschönen Matai Bay im Norden Neuseelands.