Den Schicksalsberg zum Greifen nah

Die mitunter längste Wanderung mit unseren Twins. Die gut 17 Kilometer und 500 Höhenmeter waren sicher an der oberen Grenze für 4-Jährige, und die letzte Stunde haben alle ein wenig gelitten. Inklusive Marcel mit dem Louan im Gepäck.

 

Aber dann beim oberen See zu stehen, hinunter zu blicken ins Tal und zu sehen, was man alles geschafft hat, hat für all die Strapazen entschädigt. Und ja, unbedingt zum oberen See gehen. Deutlich eindrücklicher als der untere Tama Lake.

 

Und während der Berg bis kurz vor Schluss in Nebel gehüllt war - wie schon bei ihrem letzten Besuch vor 20 Jahren - hat er sich uns dann ganz zum Schluss doch noch gezeigt.

 

Ort: Tongariro National Park, 1 Stunde südlich von Taupo auf der Nordinsel

Dauer: Ohne Pausen etwa 5 Stunden hin und zurück. 17.5 km.

Schwierigkeit: Vom unteren zum oberen See steiler und etwas rutschig, ansonsten einfach

FLAMM's Note: 9/10