Die Kauri-Bäume, ein Heiligtum für die Maori

Familientaugliche Wanderung durch die eindrücklichen Kauri-Wälder. Mit Bäumen, die nur von 10 Erwachsenen umarmt werden können.

 

Die Bäume sind äusserst fragil, so dass der menschliche Einfluss die Zukunft dieser Riesen gefährdet. Deswegen muss man vor dem Eintritt in den Wald seine Schuhe reinigen (kein Aprilscherz) und die meisten Wege gehen über Stegen aus Holz.

 

Es sind locker alle drei Mini-Tracks machbar:

4 Sisters, Te Matua Ngahere, Yakas Track.

Letzterer ist der Schönste weil am Wenigsten ausgebaut.

 

Ort: Northland im Nordwesten der Nordinsel 

Dauer: Ca. 1.5h für alle 3 Mini-Tracks

Schwierigkeit: simpel

FLAMM's Note: 8/10