Da zieht's dir glatt die Schuhe aus

Wasserfälle sind nicht gerade die grösste Lieblingsdisziplin von FLAMM. Ist halt einfach viel Wasser, das irgendwo und irgendwie herunterfliesst.

 

Mit den Huka Falls bei Taupo ist das nicht viel anders. Eindrückliche Wassermengen, aber für uns nicht zu 100% verständlich, weshalb so grosse Touristenmassen dorthin strömen.

 

Man kann jedoch dem Fluss entlang dorthin spazieren, und das ist viel mehr unser Ding. Sogar mit etwas mehr auf und ab als man bei einer Flusswanderung erwarten würde.

 

Und sollte irgendjemand der dies liest dort vorbeischauen, bitte nach einer blauen Keen-Sandale, Grösse 20 Ausschau halten. Unser Kleinster wollte ausprobieren, wie das aussieht, wenn sein Schuh von der Brücke runter in den reissenden Fluss fällt... ;-)

 

Kleiner Tipp: unbedingt ganz unten am Fluss in die heissen Quellen sitzen. Schöööööön warm. :-)

 

Ort: Vom Stadtrand Taupo's dem Flussweg entlang bis zu den Wasserfällen

Dauer: 2.5 Stunden, 10km

Schwierigkeit: es geht zwar auf und ab, nicht wie man bei einem Flussweg erwarten würde. Aber einfacher, breiter Weg.

FLAMM's Note: 6/10