5. Reiseeinstimmung

Immer wieder kam die Frage, ob unsere Kinder denn realisieren, was auf sie zukommt. Ja und nein.

 

 

Wir haben ihnen...

- im Kinder Weltatlas gezeigt, wo wir hinreisen

- erklärt, dass wir ganz lange mit dem Flugzeug unterwegs sein werden, und das immer wieder

- haben mit ihnen Sri Lankesisches Essen gekocht

- eine DVD mit der Tierwelt von Sri Lanka gezeigt

- gezeigt, wie unsere Untermieter aussehen

- gesagt, dass sie bald nicht mehr in die Kita gehen

- beim Kleiderkauf erläutert, wofür sie was denn gebrauchen können

- vom Meer und seinen Fischen erzählt

- vorgeführt, welche Gepäckstücke wir mitnehmen

- Fotos von unserem Camper und den Apartments präsentiert

- Englische Wörter beigebracht

- usw. usw. usw.

 

Aber es bleibt dabei, dass man sich das als Kind nur bis zu einem Grad vorstellen kann, was es heisst, für mehr als 7 Monate weg von zuhause zu sein. Das fällt uns ja schon schwer. :-)

 

Für uns aber war am wichtigsten, dass ihnen bewusst ist, dass ganz viel Familienzeit auf sie zukommt, wir während dieser Zeit immer mit ihnen zusammen sind, und sie sich auf dieses Abenteuer mit uns freuen. Und das ist uns gelungen!