-404days: Geburt von Louan

Das House ist Full. Und jetzt?

Dank Louan Andri zum Full House

Was für ein wunderschöner Tag im August!

Mit der Geburt unseres dritten Kindes am 22. August 2016 öffnen sich neue Welten - in mehrfacher Hinsicht. Die Familienplanung ist abgeschlossen - wir sind komplett. Dies schafft Raum für neue, aber auch wiederkehrende Gedanken. Und da ist sie erneut: Die Idee einer Familien-Reiseauszeit.  

Wann ist der richtige Zeitpunkt für so ein Projekt? Gibt es diesen überhaupt? Louan sollte noch ein bisschen wachsen dürfen. Die Deadline für den Kindergarteneintritt der Zwillinge bleibt aber der Sommer/Herbst 2018. 

Sofern wir die organisatorisch einfachere Variante "Auszeit vor Schuleintritt" wählen möchten.

Sollen wir kündigen oder um ein Sabbatical fragen? Getrauen wir uns diesen Schritt zu tun, auch ohne allfällige Jobsicherheit?

 

Wie lange soll die Auszeit sein? Marcel möchte gerne mindestens 9 Monate verreisen, Fabienne maximal 6 Monate. Und wohin soll es gehen? Was ist mit den Aspekten Kleinkind und Sicherheit? Welche Erwartungen haben wir generell an diese "andere Familienzeit"?

 

Fragen über Fragen. Viel Gesprächs- und Diskussionszeit. Am Ende der Entscheid. Wir tun es!

Sri Lanka-Australien-Neuseeland-Tahiti-USA. In einem zeitlichen "schweizerischen Kompromiss" von 7.5 Monaten. Oder eben 222 Tagen. Und ja: wir starten so, dass Zwillinge im August 2018 zurück und parat für ihren Schulstart sind. 


Write a comment

Comments: 0